Mit ‘Krankheit’ getaggte Artikel

Salutogenese: Gesundheit bedeutet mehr als die Abwesenheit von Krankheit

Donnerstag, 24. Februar 2011

Im Allgemeinen wird der Gesundheitszustand des Menschen über die Abwesenheit von Krankheit definiert. Dementsprechend bedeutet „gesund sein“ in etwa „weniger krank“ zu sein. Das Risikofaktorenmodell ist das bekannteste Modell der Einstufung von Krankheit und Gesundheit. Die hierbei gebrauchte Pathogenese beschreibt die Entstehung und die Faktoren von Krankheit. (mehr …)

Infektionen der Atemwege

Mittwoch, 17. November 2010

Der Begriff „Erkältung“ wird in unserem Sprachgebrauch sehr häufig verwendet und beschreibt eine Vielzahl von Atemwegsinfektionen. Die Infektionen werden meistens durch direkten Kontakt oder auf dem Luftweg übertragen. (mehr …)

Zwangsstörungen

Samstag, 14. August 2010

Wenn Jemand sich 50 Mal am Tag die Hände wäscht, wenn das Tank-Top immer wieder an- und ausgezogen werden muss, um es „vollkommen richtig auszuführen“ oder wenn der Drang besteht den immer gleichen Gegenstand anzutippen, dann spricht man von einer Zwangsstörung.

(mehr …)